Dirigent

Mario Ströhm, geboren 1970 in Karlsruhe, begann seinen musikalischen Werdegang im Alter von acht Jahren. An den Musikschulen Rastatt und Ettlingen wurde er auf der Posaune ausgebildet.

Neben musikalischen Aktivitäten in verschiedenen Blechbläserensembles, Bigbands und Sinfonieorchester absolvierte er seinen Militärdienst als Posaunist beim Luftwaffenmusikkorps 2 in Karlsruhe. Während dieser Zeit legte er die Prüfung zum Blasorchesterdirigenten ab. Seit 2013 ist er Dirigent beim Musikverein Ötigheim und konnte mit diesem Orchester  beachtliche Konzerterfolge feiern, wie zuletzt im Jahr 2017 im Dom zu Speyer, gemeinsam mit badischen  Chören.

Dirigent Mario Ströhm
Mario Ströhm

Mario Ströhm hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Polizeimusikkorps Karlsruhe in seiner musikalischen Bandbreite weiterzuführen und es allen Altersgruppen zugänglich zu machen, gemäß seiner Devise: „Schätze das Publikum richtig ein, dann weiß du, was du spielen sollst und der Applaus wird dir Recht geben.“

Vizedirigent ist Roland Felder.